10 Tennisteams beim beliebten Turnier um den Deutsche Bank Firmencup

Ein fester Bestandteil im Terminkalender des Herzberger Tennisclubs ist das alljährliche Turnier um den Deutsche Bank Pokal. Teilnehmen können Firmen und Vereine aus der Umgebung. In Teams zwischen zwei bis vier Spielern werden pro Runde auf Zeit Einzel und Doppel gespielt. 

Dieses Jahr waren 10 Teams am Start. Die Teams Frötek, Zahnärzte Weißberg, Steuerberater Böttcher & Partner, HSG, Kinowelt, Fahrschule Chlistalla, Praxis Wehmeyer, Fa. Martin Christ I & II und Smurfit Kappa Solid Board gingen in zwei 5er-Gruppen an den Start. Die jeweiligen Gruppensieger spielten um den Pokal, die Gruppenzweiten und -dritten spielten um die weiteren Plätze. 

Abwechslungsreiche Matches

Die Teilnehmer, ob jung oder alt, Hobby- oder Punktspieler, hatten bei gutem Wetter viel Spaß auf den sechs zur Verfügung gestellten Plätzen. Der besondere Reiz dieses Turnieres ist es, dass sich Spieler messen, die sich normalerweise nicht gegenüberstehen. In abwechslungsreichen Matches konnte sich am Ende das Team Zahnärzte Weißberg in einem spannenden Finale gegen das Team Steuerbrater Böttcher & Partner durchsetzen. In der Gruppe der Zweitplatzierten gewann die Fa. Frötek und die HSG Osterode in der Gruppe der Drittplatzierten.

   

Login  

Manche Bereiche der Homepage sind geschützt. Registriert euch und ihr könnt alles sehen!

   

Besucherzähler  

Heute 2

Gestern 1

Woche 2

Monat 28

Insgesamt 31096

Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online