Freizeitliga 2017: Herzberger TC gewinnt Endrunde

 

Die Freizeitliga-Herren sicherten sich auch den Endrundensieg

IMG 0614Als Gruppensieger nahm das Freizeitteam des TC Herzberg an der Endrunde teil, die traditionell in Osterode ausgespielt wird. Starke Leistungen und Kampfgeist zeigten hier Knut Chlistalla, Marco Duda, Manfred Ruschinczik und Steve Scholtyseck. Nach zwei Spielrunden mit jeweils zwei Einzeln und einem Doppel stand fest, dass die Herzberger Mannschaft die meisten Punkte eingefahren hatten.

Marco Duda spielte im ersten Einzel gegen Walkenried 1 und gewann nach einer hart umkämpften Partie mit 7:6 und 6:4. Steve Scholtyseck gewann sein Einzel klar mit 6:3 und 6:2 gegen Förste. Auch das Doppel Knut Chlistalla/Manfred Ruschinczik gegen Osterode gewann deutlich.

IMG 0616Die zweite Runde der Einzel begann wiederum mit Duda gegen einen Spieler aus Förste. Hier setzte er sich mit 6:4, 6:4 durch, obwohl er erst kurz zuvor sein erstes Match erfolgreich bestritten hatte. Mit seiner routinierten Spielweise hatte er seinen Gegner voll im Griff. Scholyseck hingegen zitterte sich durch sein zweites Einzel. Durch die verhaltene und sehr sichere Spielweise seines Gegners aus dem Team Walkenried 1 fand er nur schwer in das Spiel und verlor den ersten Satz mit 2:6. Seine Teamkameraden feuerten ihn an und leisteten Aufbauarbeit, was ihm letztlich half das Blatt zu wenden und im zweiten Satz den Tie-Break zu erreichen und zu gewinnen. Den entscheidenden Match-Tiebreak gewann er dann deutlich mit 10:4.

Nach einer sehr langen Wartezeit hatte das letzte Doppel mit Ruschinczik/Chlistalla ein wenig Probleme ins Spiel zu finden. Die Gegner waren ein sehr sicheres und konzentriert agierendes Team aus Walkenried, die diese Schlusspartie klar für sich entscheiden konnten. Aufgrund der sehr guten Spielergebnisse zuvor und dem kämpferischen Teamgeist sicherte sich das Team des HTC Herzberg trotzdem den verdienten ersten Platz in der Freizeitliga.

   

Als nächstes steht an:


20190101 PimpUpMyTennisheim

Hallo liebe Vereinsmitglieder und Tennisbegeisterte,

Unsere Außenplätze wurden in den wohlverdienten Winterschlaf gelegt und das Tennisleben hat sich nach innen in die diversen Hallen verlegt. Für einige von uns hat auch bereits die Winterspielzeit begonnen. Allen Punktspielern drücken wir natürlich ganz fest die Daumen.
Aber wie heißt es so schön: „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“, sprich in unserem Falle: „Nach der Saison ist vor der Saison“
Wie bereits viele von Euch festgestellt haben, ist unser Vereinsheim mächtig in die Jahre gekommen und benötigt dringend ein „Umstyling“. Die Winterpause bietet sich an, dass Projekt „Gastraum“ in Angriff zu nehmen und alles (im Rahmen unserer Möglichkeiten) zu renovieren.
Dazu gehören: Fußboden, Decke, Malerarbeiten, Beleuchtung, diverse Einrichtungsgegenstände etc.
Wir wollen wieder ein gemütliches und modernes Vereinsheim haben.
Einige Mitglieder haben sich bereits zur Mithilfe angemeldet. Da jedoch noch nicht alle informiert werden konnten, passiert dies jetzt auf diesem Weg.
Also, wer handwerkliche Arbeiten übernehmen kann, soll sich bitte melden. Jede helfende Hand wird gebraucht. Malern, putzen, auf- und umräumen. Nicht nur die Herren sondern auch freiwillige Damen können sich prima einbringen.
Was natürlich auch noch dringend benötigt wird, sind finanzielle Zuwendungen. Da die geplanten Maßnahmen unser Budget noch übersteigen, wäre Hilfe aus unseren Reihen hervorragend. Denn es geht ja um unser Vereinsheim.
Einige Mitglieder haben auch schon Spenden zugesichert. Wir hoffen, dass es noch mehr werden, denn umso schöner wird das Ergebnis.
Jeder Euro zählt. Viele kleine Beträge helfen bei einem großen Projekt.
Falls Ihr Fragen oder evtl. auch noch gute Ideen habt, könnt Ihr Euch gern melden. Macht einfach mit.
Für Fragen steht Euch Doreen unter: Tel.: 0177 2033507 gern zur Verfügung.
Geldspenden bitte auf das Konto des Vereins:
Sparkasse Osterode am Harz
IBAN: DE84263510150001231281
BIC: NOLADE21HZB
Verwendungszweck: „Tennisheim 2019“
Wir denken dies ist ein Projekt, das am Ende allen Mitgliedern zugute kommt und unser Vereinsleben sicher auch bereichern wird.
Euch allen eine schöne Wintersaison mit vielen tollen Tennisspielen und noch schöneren Feiertagen.

PS: Bitte merkt Euch folgenden Termin: Freitag, den 21. Dezember zeigen die Herzberger Central-Lichtspiele „Die Feuerzangenbowle“ Open-Air auf dem Marktplatz. Der Tennisclub Herzberg wird sich zu diesem Termin um die „Glühweinbude“ kümmern, natürlich wird es auch richtige Feuerzangenbowle geben. Gewinne aus dem Verkauf werden einem guten Zweck gespendet.
Wir hoffen viele von Euch dort zu sehen.

Herren 40 2018 b

   

12. Herzberger Welfencup

am Samstag, 18.8.2018, 09:00 Uhr

welfencup plakat flyer 2018
 
 
   

HTC Termine  

   

Login  

Manche Bereiche der Homepage sind geschützt. Registriert euch und ihr könnt alles sehen!

   

Suche